ShorterWorkWeek.com
   
Vorsicht: Dieses ist eine Rohübersetzung von Englisch, das von Babelfish produziert wird. Es kann Ungenauigkeiten geben.
   

zu: Übersichtsseite

AFL-CIO Entschließung für einen Arbeitswoche 35-Stunden in 1958

KÜRZER ARBEITSWOCHEN

ENTSCHLIESSUNG NR. 160

 

Die Zeit ist für wide-scale Verkleinerung in den Stunden der Arbeit gekommen, damit mehr Leute beschäftigt werden können.

Sogar nach Wiederaufnahme der Produktionsniveaus von der Rezession 1958, gibt es hartnäckige Arbeitslosigkeit von 5 Prozent oder von mehr der Arbeitskräfte. Es zeigt kein Zeichen des Zurücktretens von diesem untragbar hoch qualifizierten. Und der Vergangenheitstendenzen vortragen zeigt an, dass so genannte normale Arbeitslosigkeit ständig steigt, bis Hauptschritte spezifisch unternommen sind, um sie zu beheben.

Voranbringende Technologie verringert die Notwendigkeit an der industriellen menschlichen Arbeitskraft. Mehr Waren und Dienstleistungen können mit wenigen Arbeitskräften erbracht werden. Von 1953 zu mid1959, nahm Gesamtindustrieproduktion um 16 Prozent zu, aber die Zahl Produktions- und Wartungsarbeitskräften wurde durch 10 Prozent verringert.

Außerdem gewinnen technologische Veränderung und die angeschlossene zunehmenproduktivität Momentum mit dem Schritt ups in Industrieforschung, in Gebräuche von Automatisierung und neuen Typen der leistungsfähigeren Ausrüstung, in industrielle Anwendungen der Atomenergie, in Rohstoffverbesserung und in andere wissenschaftliche Fortschritte.

Es sei denn einigem des Nutzens der Beschleunigungsrate des technischen Fortschritts die Form der Verkürzung der Zeit bei der Arbeit eingelassen werden, eher als in der Verkleinerung der Zahl der Angestellter, steigt Arbeitslosigkeit ständig. Der technologische Fortschritt bildet kürzere Stunden nicht nur möglich aber wesentlich.

In der Vergangenheit waren Fortschrittsverkleinerungen im Standardworktime zum 10-stündigen Tag, die 6-tägige Woche, der 8-Stundentag und die 5-tägige Woche jede, die scharf von den Wirtschaftsführern als undenkbare Änderungen widerstanden wurde, die verhängnisvolles für die moralische Faser der Arbeitskräfte und das ökonomische und Sozialwohl der Nation prüfen würden.

Heute mit wenigen Ausnahmen, gibt es eine realistischere Haltung, eine allgemeine Anerkennung, die der anwesende 8-Stundentag und eine 40-Stunden-Woche Standards sind, die sollten und als Teil des allgemeinen nationalen Fortschritts verringert werden werden. Die einzigen Fragen sind: Wann? Zu welchen neuen Standards?

Wir glauben, dass die passende und notwendige Zeit zu beginnen jetzt ist. Die gegenwärtige Kombination des verhältnismäßig hoch qualifizierten Wirtschaftslebens plus einen großen Durchhang in den Arbeitskräften stellt die wirtschaftliche Lage dar, in der wir einführen können, aufsaugen und sofort von einer allgemeinen Verkürzung der Arbeitsstunden profitieren.

Kürzere Stunden sind wirkungsvoll, wenn sie weg Arbeitslosigkeit staving, nur wenn sie bewerkstelligt werden, bevor Arbeitslosigkeitsdruck unkontrollierbar anbringt. Wenn wir verzögern, können wir kürzere Stunden, nicht als konstruktive Präventivmaßnahme aber in einer nicht wünschenswerten Arbeitsteilung, die Schneidenlohn Form erhalten, die auf uns als Produkt der überwältigenden Arbeitslosigkeit gezwungen wird. Die stichhaltigste Zeit fortzufahren ist sofort, die freie und anwesende Gefahr zu treffen, während wir noch die Flexibilität bis zum einem Zeitraum des verhältnismässig gesunden Wirtschaftslebens sich leisten lassen.

Einige können argumentieren, dass eine Verkleinerung in den Stunden möglicherweise nicht die meiste effiziente Art sein kann, Arbeitslosigkeit bezukämpfen. Ob sie ist, ist die normale Tatsache, dass andere Weisen, die leistungsfähiger theoretisch sein können, nicht die Arbeit erledigen.

Wir ringen nicht, dass die kürzeren Stunden allein das Allheilmittel für alle Beschäftigungprobleme sind. Wir fahren fort, mit der ganzer Stärke an unserem Befehl für die andere Öffentlichkeit und an den privaten ökonomischen Tätigkeiten zu bedrängen, die benötigt werden, um genügende unveränderliche Wirtschaftsausweitung und Wachstum in den Beschäftigungsmöglichkeiten zu erzeugen, Vollbeschäftigung beizubehalten.

Aber ohne eine Verkleinerung in den Stunden als Schlüsselelement in einem Anti-arbeitslosigkeit Programm, sind die anderen Masse, die wir realistisch erwarten können genommen zu werden, nicht zur Aufgabe der steuernarbeitslosigkeit in einer Wirtschaft mit so hoch einer Rate des technologischen Fortschritts wie unsere ausreichend.

Kürzere Stunden sind selbstverständlich extrem Wertsache aus nicht wirtschaftlichen Gründen außerdem. Sozial und moralisch ist es wünschenswert, dass der Teil unseres Fortschritts eingelassene Verkleinerung der Stunden ist, die jede Arbeitskraft angefordert wird zu bearbeiten. Ein kürzerer Workweek würde größerer Gelegenheit und Anreiz für erweiterte Sozial- und kulturelle Streben und Entwicklung nach verbessertem Familienleben ermöglichen.

Für viele des Nation' s-Arbeitskräfte, zunehmenspielraumzeit nach und von Arbeit resultierend aus Ansammlung der Städte und Verbreitung der Industrie hat in weg-arbeitet Zeit gegessen. Kürzere Stunden der Arbeit würden solchen Verlust der persönlichen Zeit beheben.

Amerikanerarbeit ist nicht zu irgendeiner örtlich festgelegten Form der Stundenverkleinerung verheiratet. Verschiedene angeschlossene Anschlüße können auf verschiedene Veränderungen pro Tag sich konzentrieren, entweder Verkleinerungen in den Stunden, Tage pro Woche, pro Jahr oder pro Berufsleben.

Über zusätzliche zahlende Ferien und Feiertage sollten fortfahren verhandelt zu werden, aber, es sei denn die Menge eines zahlenden Zeitpunktes weg jetzt vom Common erweitert wird, würden solche Verbesserungen nur eine sehr geringfügige Verkleinerung in den durchschnittlichen Stunden liefern, die pro Woche in dem Jahr bearbeitet wurden.

Die erheblicheren Verkleinerungen in den Stunden benötigt sind leicht verfügbarste durchgehende Verkleinerungen im Standardworkweek. Solche Verkleinerungen werden gesucht und sind bereits beim Handel durch eine wachsende Anzahl von Anschlüßen erzielt worden. Erfahrung sammelte mit den Standardworkweeks an, die kürzer sind, als 40 Stunden wohles demonstrierten die Durchführbarkeit und die Erwünschtheit der kürzeren Workweekzeitpläne haben.

Alleine Tarifverhandlung jedoch erzielt ausreichende Stundenverkleinerungen so schnell und nicht weit wie durch die Wirtschaft gebraucht, denn es fährt auf einer Industrie-durchindustrie und Firma-durchfirma Basis fort.

Gesetzgebungstätigkeit wird angefordert, um das Gesamtproblem zu treffen. Gesetzgebungstätigkeit kann Stundenverkleinerung auf der breiten Skala zur Verfügung stellen, die benötigt wird, um vorteilhafte Resultate des Maximums zu erzielen.

Vor der bestehende 40 Stunde Workweekstandard der angemessenen Richtlinien für angemessene Arbeitsbedingungen fungieren, zuerst hergestellt 20 Jahren, sollte geändert werden, um für einen 7-stündigen Standardtag, 35-Stunden-Woche zur Verfügung zu stellen.

Sogar abgesehen von der sofortigen Notwendigkeit, wachsender Arbeitslosigkeit entgegenzuwirken, ist dieses ein Schritt, der für angemessenen Vorwärtsfortschritt erfordert wird. Die Änderungen in unserer Wirtschaft in der Vergangenheit 20 Jahre, der Aufwärtstrend beim industriellen technischen Fortschritt und das Wachstum des Arbeitskräftemähdreschers, zum wir zu ermöglichen, einen 35 Stunde Standardworkweek herzustellen und alle Waren und Dienstleistungen zu produzieren, die unsere Nation verbraucht.

Der Wert der Stundenverkleinerung ist nicht ein lokalisiertes Phänomen, das in die Vereinigten Staaten eingeschränkt wird. Arbeitskräfte in anderen Ländern gewinnen auch von den Verkleinerungen in der Zeit, die sie bei der Arbeit verbringen müssen.

Die Annahme eines starken internationalen Instrumentes in Form einer Versammlung über Stundenstandards ist vor der Internationalen Arbeiterorganisation bei seiner folgenden Jahreskonferenz. Die meisten ausländischen Arbeiter bearbeiten noch längere Stunden als üblich in den Vereinigten Staaten, aber wir sind glücklich, dass breiter Fortschritt in der Stundenverkleinerung gebildet wird. Wie in den Vereinigten Staaten, wird die Bewegung zu den kürzeren Stunden in anderen Teilen der Welt gut durch die Notwendigkeiten der Arbeitskräfte gerechtfertigt und indem man Mechanisierung und Technologie voranbringt: Jetzt folglich sei es

/Resolved, /dass-kürzere Stunden von der Arbeit muss als lebenswichtige Mittel des Beibehaltens von Jobs, der Förderung des Verbrauchs von Waren und der Umwandlung des technischen Fortschritts in wünschenswerte erhöhte Beschäftigung eher als in erhöhte Arbeitslosigkeit erreicht werden. Unsere Wirtschaft sollte und kann beide kürzeren Stunden und Produktion der zusätzlichen Waren und der Dienstleistungen gleichzeitig stützen.

Wir ersuchen um Kongreß, um wie möglich die Schritte so schnell zu unternehmen, die, benötigt werden, um die angemessene Richtlinie- für angemessene Arbeitsbedingungentat zu ändern, um für einen 7-stündigen Tag und eine 35-Stunden-Woche zur Verfügung zu stellen.

Das AFL-CIO drängt auch seine angeschlossenen Anschlüße, die Tarifverhandlung um Verkleinerung in den Stunden der Arbeit ohne Verkleinerung im zum Mitnehmenlohn einzudrücken.

Wir drängen auf die Internationale Arbeiterorganisation, um eine internationale Versammlung anzunehmen, um im erforderlichen Verbreiten der Verbesserung in den Stundenstandards um die Welt zu helfen.

Klicken Sie für eine Übersetzung dieser Seite in:

Englisch - Französischer - Spanisch - Portugiese - Italiener     

     

zu: Übersichtsseite

ShorterWorkweek.com

Thistlerose Publikationen COPYRIGHT 2008 - ALLE RECHTE VORBEHALTEN
http://www.shorterworkweek.com/AFL-CIOd.html