ShorterWorkWeek.com
   
Vorsicht: Dieses ist eine Rohübersetzung von Englisch, das von Google produziert wird. Es kann Ungenauigkeiten geben.
   

zu: Übersichtsseite

Die Präsidenten von Taiwan und Südkorea schlagen beide Kurzarbeit

(1) Taiwan

"Taiwan Präsident Ma Ying-jeou kündigte die Arbeitswoche zu reduzieren und einen unbezahlten Urlaub zu beschränken, wie er das langsamere Wirtschaftswachstum kämpft, in einer Bewegung, sagte die Opposition eine Kampagne Trick vor Januar Wahlen war.

Die Regierung schlug die Arbeitswoche von 84 Stunden Schneiden alle zwei Wochen auf 40 Stunden pro Woche, nach einer Erklärung auf Ma-Website veröffentlicht, nachdem er die Vertreter von 10 Gewerkschaften gestern getroffen. Der Vorschlag würde es auch schwieriger für Unternehmen, Mitarbeiter auf unbezahlten Urlaub zu setzen.

Ma, dessen Führung in den Meinungsumfragen über den Oppositionskandidaten Tsai Ing-wen in den letzten Wochen verschwunden ist, zielt darauf ab, eine Verlangsamung der Wirtschaft und Senkung der Arbeitslosigkeit zu stimulieren, die im Oktober in fünf Monaten zum ersten Mal stieg auf 4,3 Prozent. Taiwans Wochenarbeitszeit sind hoch im Vergleich zu anderen Nationen und die Bewegungen sind eine logische Reaktion auf ein langsameres Wachstum, sagte Cheng-Mount-Cheng, ein Taipei-Ökonom bei Citigroup Inc.

"Die vorgeschlagenen Änderungen an der Arbeitsmarktpolitik sind vernünftig und vorteilhaft für Arbeitnehmer und Arbeitgeber", sagte Cheng. "Jede politische Partei in der Regierung würde mit einer solchen Strategie zu kommen, wenn sie mit ähnlichen Problemen konfrontiert."

Der 61-jährige Präsident, der die Kuomintang Partei führt und Gesichter Wähler am 14. Januar schließt sich Politiker von Hong Kong nach Thailand, die versucht haben, Lohn zu steigern, die Auswirkungen der Preisdruck zu lindern. Länder wie Singapur und Südkorea führte eine Fünf-Tage-Arbeitswoche in den letzten zehn Jahren.

Wahlversprechen

A 22. November-November 24 Umfrage der China Times News Group, sagte Ma Unterstützung von 40,7 Prozent der Wähler im Vergleich zu 40,3 Prozent für die Demokratische Progressive Partei Tsai hatte. Die Umfrage, die eine Fehlermarge von 2,9 Prozentpunkte hatte, gab James Soong 10 Prozent Unterstützung der People First Party.

Eine Sprecherin der oppositionellen Demokratischen Progressiven Partei sagte, dass neue Pläne durch die Einführung von Ma Aufmerksamkeit von unerfüllten Versprechungen abzulenken versucht. "Ma hat seine Wahlversprechen auf die Beschäftigung nicht erfüllt und jetzt ist eine neue Politik zu bringen und das ist eindeutig ein Versuch, Stimmen zu bekommen," Sprecherin Kang Yu-cheng sagte in einer E-Mail-Anweisung.

KMT-Sprecher Charles Chen sagte, eine solche Kritik nicht gültig, weil die Gelübde gemacht wurden, bevor eine weltweite Konjunkturabschwächung ergriff.

"Der Präsident hat bereits entschuldigte sich für nicht in der Lage zu sein, das Ziel einer Arbeitslosenrate von weniger als 3 Prozent, wie versprochen, zu erreichen", sagte Chen.

Labor Vorteile

Ma Vorschlag würde es leichter machen für das Arbeitslosengeld zu beantragen, nach der Aussage, während die staatlichen Subventionen für Personen unter 45 Jahren zu erhöhen, plant, eine zweite Fähigkeit zu erlernen, sowie ältere Arbeitnehmer umschulen.

Nach dem Arbeits Standard-Act, ist alle zwei Wochen die gesetzlichen Zahl der Arbeitsstunden 84, was bedeutet, Mitarbeiter arbeiten oft 6 Tage auf abwechselnden Wochen. Regierung Arbeiter haben seit 2001 zu einer fünf Tage-Woche gewesen.

"Die Auswirkungen werden an die Mitarbeiter sehr marginal sein, obwohl es der Arbeitgeber Flexibilität bei der Organisation von Arbeitsplänen beeinflussen wird", Francis Cheung, ein leitender Stratege bei Cred Agricole CIB in Hongkong, sagte in einem Telefoninterview. "Es wird keine negativen Auswirkungen auf das Geschäftsumfeld oder erhöhte Kosten für die Arbeitgeber sein."

Die neuen Regeln werden Beschränkungen für Unternehmen hinzufügen suchen Arbeitnehmer einen unbezahlten Urlaub zu setzen. Ab Mitte November hatten 48 Unternehmen 5.021 Arbeiter fragte Zeit ab, da die Nachfrage fällt zu nehmen, nach Ma der Regierung.

Unbezahlter Urlaub

Lin Ming-che, Generalsekretär der Gewerkschaft der Elektrotechnik, Elektronik und Informationsarbeiter in Taiwan, sagte, dass die Regierung Daten genau reflektieren nicht die wahre Zahl der Mitarbeiter auf unbezahlten Urlaub setzen und die neuen Regelungen dazu beitragen, solche Praktiken machen könnten ein letzter Ausweg.

"Die Regierung kann helfen sicherzustellen, dass unbezahlten Urlaub nicht von einigen Unternehmen missbraucht werden versuchen, die Kosten zu senken", sagte Lin in einem Telefoninterview.

Taiwans Wirtschaft expandierte 3,42 Prozent im dritten Quartal gegenüber dem Vorjahr, die schlechteste Leistung seit dem dritten Quartal 2009. Die Regierung im Juli sagte, es wird die monatliche Mindestlohn für das zweite Jahr auf 1. Jan. um 5 Prozent erhöhen NT $ 18.780 ($ 617), und der Stundenlohn auf NT $ 103 von NT $ 98.

Taiwan erhöht Mindestlohn von 3,47 Prozent für das Jahr 2011, die erste Erhöhung seit 2007, nach der Einkommensunterschiede der Insel zu den in fast 10 Jahren deutlich ausgeweitet..

Bloomberg.com 1/29/11 Um die Reporter zu dieser Geschichte: Janet Ong in Taipei bei jong3@bloomberg.net

 

(2) Südkorea

“Präsident Lee Myung-bak vorgeschlagen Mittwoch, dass große Unternehmen sollten die Arbeitszeiten ihrer Mitarbeiter geschnitten, um mehr Arbeitsplätze zu schaffen.

"Senken der Arbeitszeit bei Konglomerate Mitarbeiter Lebensqualität erhöhen, mehr Arbeitsplätze zu schaffen und dazu beitragen, Verbrauch erhöhen", sagte Lee während einer regulären Treffen mit hochrangigen Präsidentensekretärinnen, nach Sprecher Park Jeong-ha.

Seine Bemerkung kam als das Arbeitsministerium erwägt Verschärfung Vorschriften über die Arbeitswoche als Teil der Bemühungen um die Gesamtstundenzahl der Lohnabhängigen zu verringern und damit mehr Arbeitsplätze zu schaffen.

Das Ministerium für Beschäftigung und Arbeit plant nun Arbeitszeit an den Feiertagen und an den Wochenenden im Rahmen der gesetzlich zulässigen Überstunden enthalten und wird in Kürze eine Task Force bilden, das Problem mit verbundenen Stellen zu diskutieren.

Derzeit hat die Nation die obligatorische 40-Stunden angenommen, 5-Tage-Woche und Mitarbeiter für Überstunden werden extra bezahlt, die gesetzlich beschränkt sind, weniger als 12 Stunden pro Woche. Es bedeutet eine einzelne Arbeitnehmer sollte nur 52 Stunden pro Woche durch das Gesetz arbeiten.

Aber Überstunden an Feiertagen und Wochenenden ist nicht Gegenstand dieses Gesetzes und viele Arbeitgeber missbrauchen das Schlupfloch.

"Überstunden an Feiertagen und Wochenenden nicht im Rahmen der gesetzlich zusätzliche Arbeitszeit erlaubt, enthalten ist", sagte ein Beamter des Arbeitsministeriums. "Das führt zu viel mehr Stunden in der Realität arbeiten als erlaubt."

Der Plan zur Regulierung verbrachte Zeit an Feiertagen und Wochenenden Überstunden sinken und damit dazu beitragen, mehr Arbeitsplätze zu schaffen, sagte er.

Nur rund 500 Firmen stoppen ihre Mitarbeiter zwingen, länger zu arbeiten als bei der Schaffung von rund 5.200 neue Arbeitsplätze im vergangenen Jahr in Folge erlaubt", sagte er.
Die Regierung hat verschiedene Maßnahmen ergriffen, Arbeitszeit, um auf allen Ebenen zu reduzieren, die Lebensqualität zu verbessern.

Die Arbeitszeiten haben sich seit der Einführung der obligatorischen 40-Stunden, mit mehr als 1.000 Mitarbeitern im Jahr 2004 für die Unternehmen 5-Tage-Woche stetig jedes Jahr gesunken. Es wurde für alle Unternehmen im vergangenen Jahr erweitert, unabhängig von der Anzahl der Arbeitnehmer.

Aber das Land bleibt immer noch an der Spitze der Liste für die Zahl der Arbeitsstunden unter den Mitgliedern der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD). Im Jahr 2010 arbeitete Südkoreaner durchschnittlich 2109 Stunden, deutlich länger als im OECD-Durchschnitt von 1749 Stunden.

Nach Angaben der Korea Arbeit und Society Institute, 2,41 Millionen Beschäftigte oder 13,8 Prozent aller Beschäftigten arbeiten mehr als 52 Stunden pro Woche. Diejenigen, die in Unternehmen wie Hyundai Motor sind dafür bekannt, pro Jahr mehr als 3.000 Stunden zu arbeiten.

Laborers begrüßen die Initiative der Regierung, die Gesamtmenge der Arbeitszeit zu reduzieren.

"Wir sind für den Plan der Regierung", sagte ein Beamter des koreanischen Gewerkschaftsbund. "Aber es sollte eine Maßnahme sein, für diejenigen, die keine andere Wahl haben unterstützen, aber Überstunden aufgrund der niedrigen Gehälter zu erfüllen."

Die Arbeitgeber äußerten sich besorgt über den Plan, die zunehmende finanzielle Belastung unter Berufung auf.

"Der Plan war ein Schock. Die Mitarbeiter werden in ihrer Gehälter aufgrund einer Reduktion für Subventionen bitten aufgrund der weniger Arbeitszeit und wir sind nicht sicher, wie dies zu bewältigen ", sagte der Korea Arbeitgeberverband in einer Erklärung.

Von Kim Tae-jong, Korea Times ca. 25. Januar 2012

 

Kommentar: In den Vereinigten Staaten, die kürzere Arbeitswoche Vorschlag angenommen wird, fast irrelevant für die Diskussion über Beschäftigungsfragen zu sein. Jene Ökonomen und andere, die die US-Wirtschaft in den Boden getrieben haben, sind so sicher, sich selbst und ihre "Klumpen-von-Arbeits Irrtum". Was für eine angenehme Überraschung, an die Präsidenten der beiden asiatischen Nationen finden, die wirtschaftliche Macht Häuser Anwalt Reduzierungen in der Arbeitswoche geworden sind. Zugegeben, diese Nationen, vor allem Südkorea, fangen auf kürzere Arbeitszeiten mit dem Rest der industrialisierten Welt in Bezug auf. Allerdings ist der Trend in die richtige Richtung.

Können Sie Präsident Obama oder seinen republikanischen Gegner vorstellen, schlagen Arbeitszeit in den Vereinigten Staaten zu reduzieren?

 

Klicken Sie für eine Übersetzung dieser Seite in:

Englisch - Französischer - Spanisch - Portugiese - Italiener  

 

zu: Übersichtsseite

 

ShorterWorkweek.com

Thistlerose Publikationen COPYRIGHT 2016 - ALLE RECHTE VORBEHALTEN
http://www.shorterworkweek.com/Asianpresidentsd.html