ShorterWorkWeek.com

 

Vorsicht: Dieses ist eine Rohübersetzung von Englisch, das von Google produziert wird. Es kann Ungenauigkeiten geben.

zu: Übersichtsseite

ILO-Bericht Spurs Bewegung in Richtung Vier-Tage-Woche auf den Philippinen und in Russland

(A) Das Original-Artikel: 5 gute Gründe für die Arbeit 4 Tage pro Woche

Dienstag 7. Oktober 2014

Jon Messenger, ILO Teamleiter, Arbeitsbedingungen Gruppe
 
Ich studiere Arbeitszeiten, da ich in die IAO im Jahr 2000 und ich habe noch nie so etwas gesehen: Artikel nach Artikel wirbt die Vorteile eines reduzierten Arbeitswoche , mit Wirtschaftsführern aus Google-Mitbegründer Larry Page auf mexikanische Milliardär Carlos Slim, die alle das gleiche sagen.

Wenn Sie mich fragen, hat die Idee der Rückschnitt der Arbeitswoche endlich die kritische Masse erreicht. Aber es ist kaum eine neue Idee-es gibt eine Menge guter Gründe für den Übergang zu einer kürzeren, Vier-Tage-Woche. Hier sind nur ein paar von ihnen.

1. Arbeits zu viel ist schlecht für Ihre Gesundheit.

Die Kosten für die langen Arbeitszeiten in Bezug auf Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz sind erschütternd. Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Magen-Darm-und Fortpflanzungsprobleme , Erkrankungen des Bewegungsapparates, chronische Infektionen, psychischen Problemen und sogar höhere "Gesamtmortalität" mit anderen Worten, der Tod! Wenn Sie mir nicht glauben, fragen Arbeiter in Japan und Korea, wo Worte wie karoshi und kwarosa-was wörtlich bedeutet "Tod durch Überarbeitung" -sind Teil des täglichen Wortschatz. Der Umzug in ein Vier-Tage-Woche würde helfen, diese schwere gesundheitliche Probleme und die damit verbundenen Kosten zu reduzieren. --- Die Regelung der Arbeitszeit ist eine der ältesten Anliegen der Arbeitsgesetzgebung. Bereits im frühen 19. Jahrhundert wurde erkannt, dass einer übermäßigen Arbeitsstunden stellte eine Gefahr für die Gesundheit der Arbeitnehmer und ihre Familien.
 
2. Eine kürzere Arbeitswoche würde mehr und bessere Arbeitsplätze zu schaffen

Während einige Menschen arbeiten zu viel, andere sind nicht in der Lage, genug zu arbeiten, nämlich jene Teilzeitbeschäftigten, die Vollzeit-Arbeitsplätze bevorzugen würden. Während der Weltwirtschaftskrise, Maßnahmen wie Kurzarbeit in Deutschland ermutigt Unternehmen der geringeren Nachfrage für ihre Produkte und Dienstleistungen, die von der Arbeitszeitverkürzung statt Arbeitsplatzabbau zu reagieren. Zum Beispiel, statt der Verlegung-off 20 Prozent der Beschäftigten, der Arbeitgeber könnte Arbeitszeit für alle Arbeitnehmer um 20 Prozent-von fünf Tagen in der Woche bis zu vier zu reduzieren. Ähnliche Maßnahmen können in guten Zeiten als auch verwendet werden. Zum Beispiel, wenn die gesetzlichen Arbeitswoche in Korea wurde von 44 bis 40 Stunden pro Woche zu schneiden, es war der Anstieg der Beschäftigung und Produktivität.

3. Wir sind produktiver, wenn wir weniger arbeiten.

In vielen Teilen der Welt, es ist wie ein Artikel des Glaubens, dass lange Arbeitszeiten gleich hohe Produktivität gemacht. Das Problem ist, dass es einfach nicht wahr. Im Gegenteil, viele der Länder, in denen Arbeiter arbeiten am längsten haben relativ niedrige Arbeitsproduktivität. Dies gilt insbesondere in Arbeitsumgebungen, die Präsentismus, oder "Gesicht der Zeit", die alle zu zeigen Sie Ihren Chef, wie hart Sie arbeiten-statt tatsächlich tun, die Arbeit ist zu fördern. Aber "Gesicht der Zeit" ist die Abfallzeit : es nicht Ihre Produktivität zu steigern oder verbessern Sie Ihre Ergebnisse. Kürzere Arbeitszeiten, dagegen haben gezeigt, dass der Arbeitnehmer die Motivation, geringere Fehlzeiten zu steigern, das Risiko von Fehlern und Unfällen zu verringern, und entmutigen Fluktuation. So schneiden die Arbeitswoche ist nicht nur gut für die Arbeitnehmer, ist es gut für die Unternehmen, auch.

" Eine neue Studie hat gezeigt, dass eine kürzere Arbeitswoche in direktem Zusammenhang mit einem Anstieg der allgemeinen Lebenszufriedenheit oder" Glück "war."

4. Arbeiten weniger wäre gut für die Umwelt sein.

Mit all dem Gerede über "Ökologisierung" unsere Wirtschaft in diesen Tagen, die Menschen nur selten sprechen über Schneidarbeiten Stunden. Doch, es ist ziemlich klar, dass je mehr wir arbeiten, desto größer ist unser "Carbon Footprint" sein wird. Abstriche bei der Anzahl der Tage, die wir arbeiten-und damit die Anzahl der Male, die wir von unseren Häusern, um unsere Arbeitsplätze zu pendeln-gebunden ist, um Energie zu sparen, Kohlendioxidemissionen verringern und letztlich für eine "grünere" Wirtschaft zu machen.

5. Arbeits weniger Tage würde uns glücklicher machen.

Eine Reihe von Studien haben regelmäßig lange Arbeitszeiten als wichtiger Prädiktor für Work-Life-Konflikt identifiziert. Das klingt selbstverständlich, vor allem für jeden, der Kinder oder ältere Eltern zu pflegen, aber die Fakten zeigen, dass lange Arbeitswochen kann zu mehr Stress und Angst zu Hause führen. In der Tat hat eine neue Studie gezeigt, dass eine kürzere Arbeitswoche in direktem Zusammenhang mit einem Anstieg der allgemeinen Lebenszufriedenheit oder "Glück" war.

Summieren sie alle auf, es gibt eine Menge guter Gründe für die Verringerung der Arbeitszeit und den Übergang zu einer kürzeren Arbeitswoche. Wenn die Arbeitswoche ist schon 5 Tage-wie es in den meisten fortgeschrittenen Volkswirtschaften ist-dann den Übergang zu einer Vier-Tage-Woche macht nicht nur sinnvoll, ist es der nächste Schritt auf dem langen Weg zu einem glücklicheren, gesünderen und nachhaltigeren Gesellschaft.

 

(B) Labor Expert Städte Fünf gute Gründe für Vier-Tage-Woche

Von Tina G. Santos

Philippine Daily Inquirer

Tuesday, 7. Oktober 2014

MANILA, Philippinen

Hier ist eine Arbeitsmarktexperte, der glaubt, ein Vier-Tage-Woche ist der Weg zu einem glücklicheren, gesünderen Gesellschaft.

Wenn Sie nicht auf die Idee verkauft, warum nicht auch einige japanische und koreanische Arbeiter fragen.
Einige militante Gruppen, wie Kilusang Mayo Uno (KMU), kann nicht zustimmen, aber Jon Messenger von der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) sagt, es gibt viele gute Gründe für einen Umzug in Richtung einer kürzeren Arbeitswoche.

In einem Artikel auf der Website der IAO veröffentlicht, mit dem Titel "5 gute Gründe für die Arbeit 4 Tage pro Woche", sagte Messenger ein Vier-Tage-Woche "ist der nächste Schritt auf dem langen Weg zu einem glücklicheren, gesünderen und nachhaltigeren Gesellschaft."

Messenger war Teamleiter der ILO-Arbeitsgruppe, die den Bericht erstellt hat.

" Ich studiere Arbeitszeiten, da ich in die IAO im Jahr 2000 und ich habe noch nie so etwas gesehen: Artikel nach Artikel wirbt die Vorteile eines reduzierten Arbeitswoche", sagte Messenger.

" Wenn Sie mich fragen, die Idee der Rückschnitt der Arbeitswoche hat endlich die kritische Masse erreicht. Aber es ist kaum eine neue Idee-es gibt eine Menge guter Gründe für den Übergang zu einer kürzeren, Vier-Tage-Woche. "

Das Vier-Tage-Woche durch die Regelung für den öffentlichen Dienst genehmigt würde bedeuten, mehr Arbeitsstunden für die Staatsbediensteten-von 08.00 Uhr bis 19.00 Uhr mit einer Stunde Mittagspause, entweder von Dienstag bis Freitag oder von Montag bis Donnerstag.

Gesundheitsfragen

Aber der neue Zeitplan wurde von einigen Organisationen einschließlich der Arbeitsgruppe KMU-, die länger die Arbeitszeit würde die Gesundheit der Staatsbediensteten in Gefahr bringen kritisiert worden.

Messenger glaubt anders und betont, dass der Übergang zu einer Vier-Tage-Woche würde helfen, ernsthafte gesundheitliche Probleme zu reduzieren.

" Arbeiten zu viel ist schlecht für die Gesundheit ... Die Kosten für lange Arbeitszeiten in Bezug auf Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz sind erschütternd", sagte er.

Er zitierte Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Magen-Darm-und Fortpflanzungsprobleme , chronische Infektionen, psychischen Problemen und sogar zum Tod als bei den Gesundheitsrisiken von überlasteten Menschen konfrontiert.

" Wenn Sie mir nicht glauben, fragen Arbeiter in Japan und Korea, wo Worte wie" Karoshi "und" kwarosa'-was wörtlich bedeutet "Tod durch overwork'-sind Teil des alltäglichen Wortschatz", sagte Messenger.

Glücklicher, zu

Messenger sagte auch Arbeits weniger Tage machte eine glücklicher.

" Studien haben regelmäßig lange Arbeitszeiten als wichtiger Prädiktor für Work-Life-Konflikt identifiziert", sagte er. "Das klingt selbstverständlich, vor allem für jeden mit Kindern oder ältere Eltern zu pflegen, aber die Fakten zeigen, dass lange Arbeitswochen kann zu mehr Stress und Angst zu Hause zu führen."

" In der Tat hat eine neue Studie gezeigt, dass eine kürzere Arbeitswoche in direktem Zusammenhang mit einer Erhöhung der Gesamtlebenszufriedenheit, oder war 'Glück'", fügte er hinzu.

Eine kürzere Arbeitswoche würde auch mehr und bessere Arbeitsplätze.

" Während einige Leute zu viel arbeiten, andere sind nicht in der Lage, genug zu arbeiten, nämlich jene Teilzeitbeschäftigten, die Vollzeit-Arbeitsplätze bevorzugen würde", sagte Messenger.

Deutsch Beispiel

Er sagte, dass während der Weltwirtschaftskrise, einige Politik in Deutschland ermutigt Unternehmen, Arbeitszeiten anstelle von Arbeitsplatzabbau zu reduzieren.

" Anstatt die Entlassung von 20 Prozent der Belegschaft, Arbeitgeber könnten Arbeitszeiten für alle Beschäftigten um 20 Prozent-von fünf Tagen in der Woche bis zu vier zu reduzieren", sagte Messenger.

"Ä hnliche Maßnahmen können in guten Zeiten als auch genutzt werden", sagte Messenger. "Zum Beispiel, wenn die gesetzlichen Arbeitswoche in Korea wurde von 44 bis 40 Stunden pro Woche zu schneiden, es war der Anstieg der Beschäftigung und Produktivität."

Eine philippinische Gruppe wendet sich gegen die neuen Arbeitsplan, sagen, es wäre eine schlechte Wirkung auf die "Work-Life-Balance" als Arbeiter würde am Ende ein paar Tage verbringen mehr Stunden bei der Arbeit als mit ihren Familien haben. ---
Auch kann es zu einer Abnahme der Produktivität führen und lassen Arbeiter anfälliger für Kriminelle, wie sie es zu Hause spät von der Arbeit zu gehen.

Für Messenger, sind die Menschen produktiver, wenn sie weniger arbeiten.

Gut für das Geschäft, zu

“ Es ist einfach nicht wahr, dass lange Arbeitszeiten gleich hohe Produktivität. Im Gegenteil, viele der Länder, in denen Arbeiter arbeiten am längsten haben relativ niedrige Arbeitsproduktivität ", sagte er.

Er betonte, dass kürzere Arbeitszeiten hatten gezeigt, dass der Arbeitnehmer die Motivation, weniger Fehlzeiten zu steigern, das Risiko von Fehlern und Unfällen zu reduzieren und zu entmutigen Fluktuation.

" Abschneiden des Arbeitswoche ist nicht nur gut für die Arbeitnehmer, ist es gut für die Unternehmen, auch", sagte er und fügte hinzu, dass die Arbeit weniger wäre auch gut für die Umwelt sein.

" Es ist ziemlich klar, dass je mehr wir arbeiten, desto größer ist unsere" Carbon Footprint "wird sein", sagte er. "Abstriche bei der Anzahl der Tage, die wir arbeiten-und damit die Anzahl der Male, die wir von unseren Häusern, um unsere Arbeitsplätze zu pendeln-gebunden ist, um Energie zu sparen, Kohlendioxidemissionen verringern und letztlich für eine" grünere "Wirtschaft".

" Es gibt eine Menge guter Gründe für ... den Übergang zu einer kürzeren Arbeitswoche. Wenn die Arbeitswoche ist schon 5 Tage-wie es in den meisten fortgeschrittenen economies- dann den Übergang zu einer Vier-Tage-Woche macht nicht nur sinnvoll, ist es der nächste Schritt auf dem langen Weg zu einem glücklicheren, gesünderen und nachhaltigeren Gesellschaft ", sagte e.

 

(C) Militante Gruppe Oppose Vier-Tage-Woche

Von T. Jaymee Gamil

Philippine Daily Inquirer

Tuesday, 30. September 2014

MANILA, Philippinen

Militante Gruppen haben als antiworker und antifamily dem Vier-Tage-Woche-Schema vor kurzem von der Kommission für den öffentlichen Dienst (CSC) für Metro Manila Regierungsstellen um Leichtigkeit Verkehrsstaus helfen genehmigt.

In einer Erklärung am Montag, Arbeitsgruppe Kilusang Mayo Uno (KMU) sagte, dass der neue Zeitplan würde längere Arbeitszeiten für Beschäftigte im öffentlichen Dienst bedeuten, wie sie es im Büro von 8 Uhr bis 7 Uhr sein-mit einer Stunde zum Mittagessen entweder aus-Dienstag bis Freitag oder von Montag bis Donnerstag.

" Arbeiter kämpften für das Recht auf einen Acht-Stunden-Arbeitstag zu schützen [ihre] Gesundheit. Das Vier-Tage-Woche ist ein direkter Angriff auf diesem hart erkämpften Sieg der internationalen Arbeiterbewegung und zeigt, wie diese Regierung antiworker, sagte: "KMU Stuhl Elmer" Bong "Labog.

Er nahm auch Ausnahme, Vorschläge, das System in der Privatwirtschaft zu implementieren, warnt, dass "einige Arbeitgeber können die Gelegenheit nutzen, um die Löhne der Arbeiter weiter gekürzt werden."

In einem Telefon-Interview, Bund für Einheit, die Anerkennung und der Regierungsangestellten (Courage) nationale Präsident Ferdinand Gaite, sagte der neue Arbeitsplan würde einen schlechten Einfluss auf ihre "Work-Life-Balance" haben, wie sie es am Ende mehr Geld Stunden bei der Büro, anstatt mit ihren Familien.

Er wies auch darauf hin, dass Staatsbedienstete würden anfälliger für Kriminelle sein, wie sie es nach Hause von der Arbeit spät kommen.

Zugleich warnte der Mut offizielle, dass die Regelung kann nur die Produktivität der Mitarbeiter zu reduzieren. "Laut Studien, die mehr Arbeitsstunden zu erhöhen, die Produktivität der Mitarbeiter und mehr Leistungsabfall", sagte er.

Er stellte ferner fest, dass die Vier-Tage-Woche, manchmal in das Repräsentantenhaus oder Senat umgesetzt werden, hat sich als "unwirksam" in Bezug auf die Erbringung öffentlicher Dienstleistungen zu sein.

" Es verringert Chancen für Regierungsgeschäfte, weil, auch wenn [Behörden] erweitern Arbeitsstunden, die Menschen nicht zu den Büros vorbei 17.00 gehen, weil sie müssen auch nach Hause zu gehen", sagte Gaite.

Er wies auch darauf hin, dass es keine konkreten empirischen Daten, um zu zeigen, dass die Regelung zu erleichtern Verkehr und stellt fest, dass die meisten Regierungsangestellten die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen.

Auf der anderen Seite, Metropolitan Manila Development Authority Lehrstuhl Francis Tolentino begrüßte die CSC verschieben, sagte er zu Beginn dieses Jahres für den neuen Arbeitsplan geschoben hatte.

" Die Regelung wird von Vorteil für die Öffentlichkeit zugänglich sein, wie es auf [weniger] Pendler, Fußgänger und Fahrzeuge ... auf unserer Straßennetze, gereichen", sagte er und fügte hinzu, "Mitarbeiter können auch mehr Zeit für die Familie mit ihren drei Tage frei.

– Mit einem Bericht Maricar B. Brizuela

 

Editorial Kommentar: Die Arbeitsgruppe KMU hat einen Punkt in Einspruch gegen Auflösung des 8-Stunden-Tag Wirklich, das Ziel sollte sein, eine 4-Tage-, 32-Stunden-Woche haben mit der Weiterentwicklung der Maschinenproduktion, das tun wir. nicht die zwei zusätzlichen Stunden müssen an einem Tag die volle Produktion nützlicher Güter und Dienstleistungen aufrecht zu erhalten.


(D) Russische Parlament nach Mull Vier-Tage-Woche, Cut Stunden

von Sergey Mamontov

MOSKAU, 7. Oktober (RIA Novosti)

Die Staatsduma-Ausschusses für Arbeit, Soziales und Veterans 'Affairs hat beschlossen, eine Round-Table-Diskussion über die Einführung einer Vier-Tage-Woche an der IAO jüngsten Empfehlung, die Ausschussvorsitzenden Andrei gerecht halten Isaev wurde mit den Worten von russischen Tageszeitung Kommersant Dienstag zitiert.

Nach der offiziellen, der Ausschuss "wird nicht zulassen, die Initiative unbemerkt" und wird in dieser Woche ein Treffen zu arrangieren. Isaev unterstrich, dass es nicht die Anzahl der Tage, die wichtig ist; die Arbeitszeiten sind wichtig. Seiner Meinung nach, "arbeiten 10 Stunden 4 Tage lang ist die gleiche 40-Stunden-Woche". Der Gesetzgeber fördert die Einrichtung einer 36-Stunden-Woche und besteht darauf, die Löhne und Gehälter gehalten werden.

Am Anfang Oktober Jon Messenger, einer hochkarätigen Mitglied der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO), in offiziellen Blog der Agentur geerdet "5 gute Gründe für die Arbeit 4 Tage pro Woche". Er erklärt, dass zu viel Arbeit kann die Gesundheit (1) schaden, während eine kürzere Woche konnte die Arbeitslosigkeit zu bekämpfen (2), einem helfen, fleißiger und effizient sein (3), die Verbesserung der ökologischen Situation durch Schneiden Verkehr (4) und schließlich jubeln uns alle (5).

Als Konvention gebildet werden und dann zusammengefügt und von Russland ratifiziert werden für die Empfehlung, rechtliche Macht zu gewinnen, hat sie, sagt Anna Stefania Chepik, der CEO von YourBee Rechts Unternehmen in ihrem Interview mit Kommersant. Als Mitgliedstaat hat Russland bereits 68 ILO-Übereinkommen mit einigen von ihnen anschließend zur Änderung des Arbeitsgesetzes ratifiziert. Es wird jedoch eine IAO-Dokument eine Priorität, auch wenn keine Änderungen des Arbeitsgesetzbuches hergestellt werden, haben.

Gewerkschaften haben die Initiative mit Optimismus erfüllt. Zeitung Wedomosti macht die Stellungnahme des Moskauer Gewerkschaftsbund stellvertretender Vorsitzender Sergei Chinnov, der glaubt, eine kürzere Woche würden neue Arbeitsplätze in den russischen Regionen zu schaffen.

Ihrerseits fühlen sich Wirtschaftsvertreter skeptisch über die Empfehlung, die sie als die russische Wirtschaft niedrige effiziente und denken Schneiden einer Arbeitswoche würde es schwere Verluste zuzufügen. In einem Interview mit Kommersant, die Vermittlungsagentur Headhunter Geschäftsführer Michail Schukow erklärte: "weder Gegenwärtiges noch die nächsten Generationen russischer haben eine Chance, zu einem Vier-Tage-Woche zu wechseln."

Wie Forbes erinnert, einige der reichsten Männer der Welt haben die Idee der Einführung einer Vier-Tage-Woche, darunter Google-Chef Larry Page und Virgin-Gründer Richard Branson befürwortet.

.

zu: Übersichtsseite

 

Klicken Sie für eine Übersetzung dieser Seite in:

Englisch - Französischer - Spanisch - Portugiese - Italiener  

 

Thistlerose Publikationen COPYRIGHT 2014 - ALLE RECHTE VORBEHALTEN
http://www.shorterworkweek.com/ILOreportd.html