ShorterWorkWeek.com

Vorsicht: Dieses ist eine Rohübersetzung von Englisch, das von Google produziert wird. Es kann Ungenauigkeiten geben.

zu: Übersichtsseite

 

Auf die Notwendigkeit, die Gehaltsschwelle für Überstunden Förderfähigkeit zu erhöhen


Nur Amerikaner, die weniger als 23.660 $ pro Jahr machen, sind automatisch für Zeit-und-ein-halb Bezahlung nach der Arbeit 40 Stunden pro Woche. Heute, das ist nur 11 Prozent der Arbeitnehmer. Es dauerte nicht verwendet werden, um auf diese Weise sein, und es muss nicht so bleiben, argumentiert Venture Capitalist Nick Hanauer.

Genau wie Präsident Obama hat exekutive Maßnahmen zur Einwanderungs genommen, glaubt der Präsident Hanauer kann und sollte exekutive Maßnahmen ergreifen, um die Gehaltsschwelle für Überstunden Förderfähigkeit zu erhöhen.

Hanauer ist ein Milliardär, der sein Vermögen als eine der ursprünglichen Investoren bei Amazon gemacht. Die geltenden Regeln sind so geschrieben, wohlhabenden Kapitalisten wie er profitieren, gibt er zu. Also, werden Sie fragen, warum Hanauer kümmern uns um Überstundenvergütung für Menschen, die weniger zu machen, viel weniger, als er tut?

" Ironischerweise" schreibt er, wenn "Sie verdienen weniger, und die Arbeitslosigkeit ist hoch, es noch weh tut Kapitalisten wie mich." Das ist nicht überraschen machen Sen $ e Leser, die seine Marke gehört habe "Mittel aus Wirtschaft." das Schließen der Einkommensschere nicht nur profitieren die Mittelschicht; eine stärkere Mittelschicht ist die Quelle des wirtschaftlichen Wohlstands für alle, denkt er. Beobachten Sie ihn machen dieses Argument an Paul Solman unten.

Machen Sen $ e erste mit Hanauer in Seattle im vergangenen Frühjahr, wo er für die Stadt drängen, um einen höheren Mindestlohn passieren gefangen. So wie der Mindestlohn ist von entscheidender Bedeutung für die Verbesserung der wirtschaftlichen Aussichten der Niedriglohn ist Bezahlung von Überstunden wesentlich für die Mittelschicht des Wohlstands - und aller anderen. Hanauer erklärt, warum das wichtig ist ihm, als Venture Capitalist, in der folgende Beitrag die zuerst in politisch Magazine.

- Simone Pathe, Geld Sen $ e Editor

Deshalb ist der Mittelstand kann nicht weiterkommen

nur Nick Hanauer

Wenn du bist der amerikanischen Mittelschicht-oder was von überließ es-ist hier, wie Sie wahrscheinlich das Gefühl. Man fühlt sich wie zu kämpfen haben härter als deine Eltern haben, länger arbeiten als je zuvor, und doch immer weiter ins Hintertreffen. Der Grund, warum Sie so fühlen, weil die meisten von euch weiter hinten sind fallende, das heißt. Inflationsbereinigt sind die Durchschnittsgehälter tatsächlich seit den frühen 1970er Jahren zurück, während Stunden für Vollzeitbeschäftigte sind stetig gestiegen.

Inzwischen eine Handvoll wohlhabenden Kapitalisten wie ich wachsen reichen außerhalb unserer Eltern wildesten Träumen, zum großen Teil, weil wir in der Lage, die Vorteile Ihrer Unglück nehmen.

Also, was ist seit den 1960er und 1970er Jahren verändert? Überstunden zu bezahlen, zum Teil. Deine Eltern haben eine Menge davon, und Sie nicht. Und es stellt sich heraus, dass ein fairer Überstunden Standards sind in die Mittelschicht, was der Mindestlohn um Arbeitnehmer mit niedrigem Einkommen: nicht alles, aber ein unverzichtbares Arbeitsschutz, die absolut notwendig für die Schaffung eines breiten und florierende Mittelklasse ist.

Im Jahr 1975 mehr als 65 Prozent der angestellten amerikanischen Arbeiter verdient Zeit-and-a-half Lohn für jede geleistete Arbeitsstunde mehr als 40 Stunden pro Woche. Nicht, weil die Kapitalisten damals waren großzügig, sondern weil es das Gesetz. Es ist immer noch das Gesetz, es sei denn, dass der Wert der Schwelle für Überstundenzuschläge-Gehaltsniveau , bei dem die Arbeitgeber sind verpflichtet, zahlen Überstunden-wurde erlaubt, auf weniger als die Armutsgrenze für eine vierköpfige Familie heute erodieren. Nur Arbeiter verdienen ein Jahreseinkommen von unter 23.660 $ für die obligatorische Überstunden zu qualifizieren. Sie wissen, dass viele Menschen so? Wahrscheinlich nicht. Bis zum Jahr 2013 nur 11 Prozent der Arbeitnehmer qualifiziert für die Bezahlung von Überstunden, laut einer vom Economic Policy Institute veröffentlichten Bericht. Und so Unternehmer wie ich in der Lage, die anderen 89 Prozent machen der Sie arbeiten, unbegrenzte Überstunden ohne zusätzliche Bezahlung überhaupt.

Zu meiner Verteidigung, ich bin nur die Spielregeln-Regeln und für reiche Kapitalisten wie mich geschrieben. Aber der wichtigste Punkt ist: Das sind Regeln, die Präsident Barack Obama hat die Kraft, mit der mit einem Federstrich zu ändern und ohne vorherige Zustimmung des Kongresses. Der Präsident kann von sich aus wieder her, Bundes Überstunden Standards, wo sie waren an ihrer Spitze 1975, die den gleichen 65 Prozent der Arbeitnehmer, die vor 40 Jahren abgedeckt wurden. Wenn er das getan hat, etwa 10,4 Millionen Amerikaner plötzlich werden viel mehr verdienen als sie jetzt sind. Im vergangenen März, bat Obama das Arbeitsministerium auf "veraltete" Vorschriften, die bedeuten, zu aktualisieren, da der Präsident ihn in seiner Denkschrift, "Millionen von Amerikanern nicht über die Schutzmechanismen von Überstunden und sogar das Recht, den Mindestlohn." Aber Obama war nicht spezifisch über die Veränderungen, die er sehen wollte.

Lassen Sie mich also spezifisch sein. Um das Land wieder auf die gleichen gerechte Standards, die wir im Jahr 1975 hatte zu bekommen, würde das Arbeitsministerium haben einfach die Überstundengrenze zu $ 69.000 zu erhöhen. Mit anderen Worten, wenn Sie verdienen $ 69.000 oder weniger, würde das Gesetz verlangen, dass Sie zu zahlen Überstunden, wenn Sie mehr als 40 Stunden pro Woche gearbeitet. Das ist 10,4 Millionen Mittelklasse-Amerikaner mit mehr Geld in der Tasche oder mehr Zeit, um mit Freunden und Familie zu verbringen. Und wenn die amerikanischen Unternehmen nicht wollen, um Zeit und eine Hälfte zu bezahlen, müsste es Hunderttausende zusätzliche Arbeitskräfte einzustellen, um den Durchhang aufzuheben-Kürzung der Arbeitslosenrate und zwingt die Löhne.

Die Obama-Regierung könnte, auf seine eigene, gehen sogar noch weiter. Viele Millionen Amerikaner sind derzeit von der Überstunden befreit regel Lehrer, Angestellte des Bundes, Ärzte, Computerfachleute, usw.-und Unternehmensführer sind harte Lobbyarbeit zu erweitern "Computerfachmann" zu fast jeder, der einen Computer verwendet, bedeuten. Das ist fast jeder. Aber waren das Arbeitsministerium statt, diese Steuerbefreiungen einzuschränken, weitere Millionen Amerikaner würden die Bezahlung von Überstunden, die sie verdienen. Warum, werden Sie fragen, werden so viele Arbeiter von Überstunden ausgenommen? Das ist eine berechtigte Frage. Um ehrlich zu sein, ich habe nicht die geringste Ahnung, warum. Was ich Ihnen sagen kann ist, dass diese Ausnahmen arbeiten sehr gut für Ihren Arbeitgeber.

Seit Übernahme der beiden Kammern des Kongresses bei den Zwischenwahlen der Republikanischen Partei, hat das ganze Gerede in Washington über das, was nicht wegen Stillstand zwischen dem Weißen Haus und dem Capitol Hill zu erledigen gewesen. Und Obama hat für die Dinge voranzubringen, indem sie einseitige Änderungen der Einwanderungsrecht und Klima Schutz gesprochen.

Aber was ist mit den meisten Grundbedürfnis aller-Starthilfe die Realwirtschaft, indem sie mehr Mittelklasse-Amerikaner eine faire? Sie würden denken, dass für eine demokratische Verwaltung, Anhebung der Schwelle zurück, wo es war einmal wäre ein Kinderspiel sein, aber ich habe große Zweifel, dass Regierungsvertreter werden in dieser Richtung. In der Tat sind sie wahrscheinlich die Schwelle nur teilweise anzuheben, und die Obama-Regierung noch nicht mit dem umfassenderen Frage, wie sich Bewegungen wie diese sind wichtig, um zu helfen, Amerikas Mittelschicht wiederherzustellen auseinander. Wie kann ich wissen? Intuition. OK, ich gebe es zu, mehr als Intuition. Ich habe Gespräche mit Regierungsbeamten über ihre bevorstehende politische Veränderungen hatten. Und der Klatsch aus dem Arbeitsministerium sieht vielversprechend aus, für die Unternehmen. Nicht die Mittelschicht.

Es ist mein Gefühl, basierend auf meinen Gesprächen mit Regierungsvertretern, dass die Verwaltung wird den Kauf der Unternehmensleitung von Lobbyisten, die argumentiert werden, dass eine solche Regeländerungen würden ihre Endergebnisse verwüsten, sie zu zwingen, Arbeiter entlassen. Du weißt schon, die alte Trickle-down-Schachzug, wenn die Arbeitnehmer mehr Geld zu verdienen, wäre es schlecht für die Wirtschaft, die Wirtschaft und die Arbeitnehmer. Das Obama-Team, mit anderen Worten, ist der Kauf in die gleichen diskreditierten Theorien, die verwendet wurden, um die Schwelle in den ersten Platz zu erodieren. Beamte werden sehr wahrscheinlich erhöhen die Überstundengrenze gerade genug, um sagen, dass sie etwas zu tun, ohne das wirklich so gut wie nichts für den Mittelstand oder unsere Forderung verhungert Wirtschaft überhaupt.

Aber hier ist ein kleines Geheimnis aus der Ecke der Gesellschaft: Die Argumente, die die Unternehmenslobbyisten machen-über, wie schlecht Geschäft wird verletzt, nur werden nicht addieren. Was wird addiert, anstatt die Billionen von Dollar in die Unternehmensgewinne und Aktiengewinne, die Unternehmen haben sich in den gleichen Jahren, die Ihre Stunden kletterte und Ihre Löhne fielen gemacht. Von 1950 bis 1980, in den guten alten Zeiten der US-Wirtschaftskraft die Ära, in der die große amerikanische Mittelschicht geschaffen, die Unternehmensgewinne im Durchschnitt eine gesunde 6 Prozent des BIP. Aber seitdem haben die Unternehmensgewinne um mehr als 12 Prozent des BIP verdoppelt.

Das ist ungefähr eine Billion Dollar mehr pro Jahr in Gewinn. Und seitdem die Löhne als Anteil am BIP sind gefallen, Sie ahnen es, um etwa den gleichen 6 Prozent bzw. 7 Prozent des BIP. Zufall? Wahrscheinlich nicht.

Was nur wenige Amerikaner scheinen zu verstehen, dass Sie, dass zusätzliche Billion Dollar nicht profitieren, weil es sein musste, oder sein muss oder sein sollte. Dass zusätzliche Billion Dollar ist der Profit, weil mächtige Leute wie ich es lieber sein. Es könnte auf Ihrem Löhne ausgegeben worden sein. Oder es könnte in Rabatte an Sie, den Verbraucher gegangen. Wir Kapitalisten wird Ihnen sagen, dass unsere steigende Gewinne sind das Ergebnis eines komplexen wirtschaftlichen Kraft, mit der Unveränderlichkeit und die Gerechtigkeit des göttlichen Gesetzes. Aber die Wahrheit ist, es ist einfach das Ergebnis einer Differenz der Verhandlungsmacht. Wie in, wir haben es. Und tun Sie nicht.

Dennoch ist es schwer, die Verwaltung zu tun, so wenig zu Mittelklasse-Arbeiter zu verteidigen, als die meisten Mittelklasse-Arbeiter sind nicht einmal bewusst, dass sie über den Tisch gezogen schuld. Aber ich weiß. Und viele andere Unternehmer wissen. Wir haben einfach nicht darüber reden. Sie sehen, wir Kapitalisten nie bitten, Überstunden zu leisten. Ich weiß gar nicht verfolgen Sie Ihre Stunden. Ich klarstellen, dass ich Ihnen vertrauen, um Ihre Arbeit in der vorgegebenen Zeit durchgeführt. Und dann gebe ich Ihnen doppelt so viel Arbeit wie man vernünftigerweise in einem 40-Stunden-Woche. Aber dieser Druck auf die Löhne noch nicht zu Ende.

In Ermangelung eines Gesetzes erfordern mich, Ihnen Überstunden bezahlen, wenn Sie unter einem bestimmten Betrag verdienen, erhalten Sie härter arbeiten, und die härter man arbeitet, desto weniger Mitarbeiter die ich brauche. Je weniger Mitarbeiter brauche ich, um so höher die Arbeitslosenquote. Je höher die Arbeitslosenquote, die mehr Einfluss habe ich auf "ermutigen" Sie "tun, was sie", um Ihre Arbeit zu halten. Und so können Sie arbeiten auch mehr Stunden, die Arbeitslosigkeit hoch und die Löhne nach unten. Und das, meine Freunde, ist eine der kleinen Tricks, die Sie hält mich arm und reich.

Aus diesem Grund, in einer aktuellen Gallup-Umfrage, angestellte Amerikaner berichten arbeiten im Durchschnitt 47 Stunden pro Woche, nicht das angeblich Standard 40. Und 18 Prozent berichten Sie arbeiten mehr als 60 Stunden pro Woche. Doch zur gleichen Zeit, du nimmst nur etwa 77 Prozent der bezahlte Freistellung. Laut einer Umfrage von der US Travel Association in Auftrag gegeben, ein Jahr US-Arbeitnehmer verwenden jetzt einen Durchschnitt von nur 16 Urlaubstage aus den fast 21 Tage, die sie verdienen, den niedrigsten Stand seit mehr als vier Jahrzehnten. Warum? Oft, weil sie Angst vor weniger Stunden arbeiten und verfehlte ihre Arbeitgeber die Forderungen nach immer mehr Produktivität. Und viele dieser nicht konsumierte Urlaube verfallen: schätzungsweise $ 52400000000 Wert jedes Jahr, die die Eigentümer wie mich geht.

Jetzt offensichtlich, nehmen unsere Lizenz zu zwingen 10,4 Millionen Amerikaner Sie zusätzliche Stunden umsonst arbeiten und intelligente Kapitalisten wie ich würde versuchen, Überstunden so weit wie möglich zu begrenzen. Ich meine, Zeit-und-ein-halb Pay summiert sich schnell sicher! So viele von euch wahrscheinlich nicht zu viel von einer sofortigen Stoß in Lohn zu sehen. Stattdessen würden wir Kapitalisten gezwungen, Millionen mehr Leute einstellen, um die Arbeit, die Sie zur Zeit kostenlos tun werden. Das würde zur Senkung der Arbeitslosigkeit. Und ein enger Arbeitsmarkt treibe die Löhne zum ersten Mal in 40 Jahren.

Sie sehen also, wenn ich sage, dass die Überstundengrenze ist der Mindestlohn für den Mittelstand, ich bin nicht nur ein Spiel mit Worten. In genau der gleichen Weise, dass die Erosion der Mindestlohn-von einem inflationsbereinigten Höchststand von etwa $ 11 pro Stunde im Jahr 1968 auf nur 7,25 $ pro Stunde heute, hat die Löhne für einkommensschwache Amerikaner, die gleichzeitige Erosion der Überstunden gehalten Schwelle auch die Löhne statt für die amerikanische Mittelschicht. Und genau wie der Erhöhung des Mindestlohns würde verschieben sich die Einkommen für die Arbeitnehmer verdienen etwas über sie, die Wiederherstellung der Überstundengrenze treiben könnten Einkommen für viele Arbeitnehmer derzeit verdienen über $ 69.000 zu.

Was Sie Executives Mit all ihr Geld tun?

Natürlich werden die Kapitalisten wie ich Ihnen sagen, dass, wenn wir in die Gewinne zu schneiden, die gesamte Wirtschaft ist beschädigt. Und denken Sie an all die Investitionen, die die Unternehmensgewinne zu ermöglichen. Was halten Führungskräfte wie ich mit all dem Geld damit verdienen? Warum investieren in die Schaffung guter bezahlte Arbeitsplätze für Mittelklasse-Amerikaner wie Sie, natürlich.

Leider ist das nicht ganz richtig nicht. Meistens verwenden wir Gewinne für unsere Aktienkurs zum persönlichen Vorteil zu manipulieren.

Hier ist eine kleine Geschichte, die erklären, wie: Zurück in den 1970er Jahren, als der Anteil der US-Einkommen, das die obersten 0,1 Prozent der Haushalte bekamen, war auf einem 100-Jahres-Tief, Führungskräfte den größten Teil ihrer Entschädigung erhalten in Form einer Gehalts , genau wie Sie. Aber seit den späten 1980er Jahren, die größte Komponente der Einkommen für die oberen 0,1 Prozent hat aktienbasierte Vergütung. Diese Verschiebung in Richtung Ausgleich durch Aktienoptionen und Zuschüsse bedeutet, dass CEOs direkt Anreize, um den Aktienkurs von ihrer Firma Lager zu erhöhen.

Aufbau besserer Produkte, die höhere Umsätze und Margen führen dicker ist die traditionelle Art und Weise für ein CEO zu treiben den Preis seiner Aktien. Aber das ist so altmodisch. So gestern. Stattdessen seitdem ein ehemaliger Wall Street CEO verantwortlich für die Securities and Exchange Commission im Jahr 1982 lockerte die Regeln, die Aktienmanipulation definieren (beginnend einen historischen Muster hier zu sehen?), Haben US-Unternehmen zunehmend auf Aktienrückkäufe Zuflucht zu stützen Aktien Preise. Laut einem Bericht in der Harvard Business Review von Professor William Lazonkick- "Gewinne ohne Wohlstand" -über den letzten 10 Jahren, größten amerikanischen Unternehmen, die, aus denen der S & P 500, haben eine erstaunliche 54 Prozent ihrer Gewinne, um zurückzukaufen gewidmet , Verringerung der Gesamtzahl hervorragende und damit die Erhöhung der Wert der verbleibenden Anteile von den Kapitalisten wie ich gehört.

Ein Aktienrückkauf, falls Sie sich wundern werden, ist, wenn eine Aktiengesellschaft kauft eigene Aktien. "Warum in aller Welt würde ein Unternehmen tun?" Sie fragen. Um der Aktienkurs höher natürlich-die Führungskräfte, die alle im Lager-und nicht bezahlt werden, als, sagen wir profitieren, Investitionen in Forschung und Entwicklung oder in den Bau neuer Fabriken schieben. Oder zahlen Sie Überstunden für alle zusätzlichen Stunden, die Sie arbeiten.

Ich möchte klar zu sein: Ich habe Aktienrückkäufe erfolgen. Wir alle tun es. Um eine Aktiengesellschaft, heute, kann man praktisch nicht vermeiden, egal wie offensichtlich beschädigt ist. Überhaupt sich wundern, warum der Aktienmarkt wieder ansteigen, während die Realwirtschaft nur schuften zusammen? Rückkäufe sind ein wichtiger Grund. Nach Angaben von Mustafa Erdem Sakinc des akademischen-Industrie Forschungsverbund zusammengestellt haben öffentliche US-Unternehmen aller Größen in der letzten Dekade allein verbrachte eine erstaunliche $ 6900000000000 auf Aktienrückkäufe. 6900000000000 $! Das ist ungefähr genug, um die gesamte Bundesregierung auf zwei Jahre angelegt! Lassen Sie mich Ihnen sagen, wie es funktioniert. Ihre institutionelle Investoren rufen, vielleicht nach einiger schlechter Nachrichten, die Ihr Lager ein wenig senkt, und sie werden sagen: "Hey, Ihr Lager unterbewertet, finden Sie nicht auch? Und wenn euch nicht die eigenen Lager, warum sollten wir? "Tipp, Hinweis. Nudge, Nudge. Aber Sie werden nicht in der Lage, die Größe dieser, bezogen auf Ihre Situation zu erfassen, ohne einige Beispiele sein.

Nehmen Niedriglohn König Wal-Mart. In den vergangenen 10 Jahren, nach Daten aus der öffentlichen Berichten zusammengestellt, Wal-Mart hat sich auf Aktienrückkäufe, etwa 47 Prozent seiner Gewinne verbrachte mehr als $ 65400000000. Das ist ein Durchschnitt von mehr als 6,5 Milliarden Dollar pro Jahr in Aktienrückkäufe, genug, um jedem seiner 1,4 Millionen US-Arbeitnehmer einen $ 4670-a-Jahres-Erhöhung zu geben. Es ist auch, zufällig, ein Betrag in etwa dem geschätzten $ 6200000000 Wal-Mart kostet US-Steuerzahler jedes Jahr im Lebensmittelmarken, Medicaid, Sozialwohnungen und anderen öffentlichen Hilfe für die vielen armen Mitarbeiter.

Und weiter oben der Lohnskala gibt es IBM. Sobald ein Symbol der Innovation für seine stolze Erbe der Investitionen in die Grundlagenforschung, die im 21. Jahrhundert IBM hat stattdessen beschlossen, seit 2003 eine bemerkenswerte 89,4 Prozent aller Gewinne zu verbringen eine erstaunliche $ 117.500.000.000 auf Aktienrückkäufe.

Was sonst könnten wir mit diesem $ 6900000000000 andere getan, als die Aktienkurse zu manipulieren? Nun, wir vergeben die 1 Billion Dollar an Student Schulden derzeit lähmen die Kaufkraft der junge Amerikaner; finanziert die drohende $ 3600000000000 Instandhaltungsstau auf unseren Straßen, Brücken, Dämmen, Schulen und dem Rest der öffentlichen Infrastruktur unserer Nation; steigerte jährlichen F & E-Ausgaben unseres Landes um mehr als 20 Prozent pro Jahr; und haben immer noch genug Geld übrig, um jeden Mann, Frau und Kind in den USA eine Runde Getränke zu kaufen. Jeden Freitagabend. Für die nächsten 15 Jahre.

Oder wir die 700 Milliarden in Aktienrückkäufe rund $ verbringen pro Jahr setzen Alle 9 Millionen Arbeitslosen Amerikaner wieder an die Arbeit auf mehr als das 2,5-fache unserer Nation erbärmlich $ 28.000 Medianlohn.

Wenn das klingt ein bisschen wie ein Schneeballsystem, das ist, weil es. Ich kaufe meine Aktien zurück von Investoren und Spekulanten, die dann das Geld für weitere Aktien zu kaufen. Wir werden immer reicher Reit dieses merry-go-round, aber das Geld nicht auf die Realwirtschaft berührt. Vielleicht haben Sie sich gewundert haben, wie die Börse schlagen 17.000, während zur gleichen Zeit, fünf Jahre nach dem Ende der Großen Rezession, die Realwirtschaft, die Sie in noch Art von saugt leben? Aktienrückkäufe.

Also, wenn Sie immer noch denken, dass höhere Löhne oder weniger Überstunden für Sie und Ihre Mitarbeiter die Allgemeinheit Ihr Arbeitgeber in Konkurs, ermutige ich Sie, dies zu tun: Schicken Sie eine E-Mail an Ihre CFO und bitten Sie ihn, wie viel Ihre Unternehmen auf Aktienrückkäufe über die letzten 10 Jahre in beiden US-Dollar und in Prozent der Gewinn vor Steuern ausgegeben? Ernsthaft. Tun Sie es jetzt. Und während Sie auf eine Antwort von Ihrem CFO warten, lassen Sie uns ein ehrliches Gespräch über die Art und Weise die Wirtschaft wirklich funktioniert.

Aber nicht reiche Leute schaffen Arbeitsplätze?

Vergessen Sie alles, was Sie haben, wie der reiche Arbeitsplätze schaffen, dass die mehr Geld wir haben, desto mehr können wir investieren, die mehr Arbeitsplätze schaffen wir, und desto besser die Wirtschaft ist für alle erzählt. Da unsere Epidemie von Aktienrückkäufen zeigt deutlich, haben Kapitalisten wie ich bereits mehr Geld, als wir wissen, was damit zu tun. Tatsächlich sind kluge Investoren kämpfen, um mit dem, was Bain & Co. "Kapitalüberfluss", durch eine Verdreifachung der weltweiten Kapital markiert seit 1990 trotz der anhaltenden Stagnation der zugrunde liegenden Wirtschaft bezeichnet bewältigen. In der Zwischenzeit, so wie diese Flut von Finanzkapital wächst weiter, neue Technologien drastisch reduziert Kapitalnachfrage.

Es kostete einmal Milliarden, ein neues Stahlwerk, das Symbol der alten Wirtschaft zu finanzieren. Aber die neue Wirtschaft nur bei weitem nicht so kapitalintensiv, mit anderen Worten, die Unternehmen nicht so etwas wie diese riesige Menge an Wiederanlage in Aktien müssen. Nehmen wir zum Beispiel Amazon. Ich war einer der ersten Investoren-es ist, wo ich viel von meinem Glück gemacht. Wie viel Kapital hat Jeff Bezos zunächst erhöhen zu starten Amazon? Eine Million Dollar. Im vergangenen Jahr berichtete Amazon mehr als 74 Milliarden Dollar Umsatz. Es ist diese "Investition Angebots-Nachfrage-Ungleichgewicht", schreibt Bain, dass entscheidend Verschiebung Macht "von Kapitaleigner für Besitzer von guten Ideen."

In der Informationsökonomie des 21. Jahrhunderts, ist es nicht die Kapitalakkumulation, die Wachstum und Wohlstand schafft, sondern vielmehr die positiven Kreislauf der Innovation und der Nachfrage. Je mehr Innovatoren und Unternehmer haben wir die Umwandlung von Ideen in Produkte und Dienstleistungen, um so höher unseren Lebensstandard, und je mehr Menschen es sich leisten können, diese Produkte und Dienstleistungen konsumieren, desto größer ist der Anreiz zu Innovationen. So ist der Schlüssel zu Wachstum und Wohlstand in vollem Umfang enthalten so viele Amerikaner wie möglich in unserer Wirtschaft, sowohl als Innovatoren und Verbraucher.

Im Klartext, ist die Realwirtschaft Sie: Heben Sie die Löhne, und man erhöht die Nachfrage. Erhöhen Sie die Nachfrage und einem erhöht Arbeitsplätze, Löhne und Innovation. Die Realwirtschaft ist einfach das Zusammenspiel von Verbrauchern und Unternehmen. Auf der anderen Seite, wie wir aus den letzten 40 Jahren des langsamen Wachstums und Rekordaktienrückkäufe gelernt, nicht einmal ein unendliches Angebot an Kapital kann einen CEO zu überreden, mehr Arbeitnehmer einzustellen abwesend Nachfrage nach den Produkten und Dienstleistungen, die sie produzieren.

Die verdrehte Ironie ist, wenn Sie mehr Stunden arbeiten für weniger Lohn, schaden nicht nur sich selbst, können Sie die Realwirtschaft durch Drücken Löhne, steigende Arbeitslosigkeit und die Verringerung der Nachfrage und Innovation zu verletzen. Ironischerweise, wenn Sie verdienen weniger, und die Arbeitslosigkeit hoch ist, ist es auch weh tut Kapitalisten wie ich.

Womit wir wieder an Präsident Obama. Er hört täglich von Führungskräften und Lobbyisten, dass die Steigerung Ihrer Löhne wäre schlecht. Für dich. So wird er nicht, wenn er nicht von euch hört, euch alle anspruchsvollen die gleichen fairen Überstunden Schutz für die heutigen Mittelklasse, die einst von den Eltern genossen wurden.
Kontaktieren Sie das Weiße Haus. Tun Sie es für sich selbst. Oder zumindest, die Höflichkeit, um es für mich tun. Denn ehrlich gesagt, ich fange an, von Kunden führen. In der Zwischenzeit, ich muss jetzt gehen zum Rückkauf von mehr Aktien im Vorfeld des nächsten Ergebnis berichten
.

03 14. Dezember

 

Bill McGaughey Kommentar und Vorschlag

Follow-up der Hanauer, das diesen Artikel

Nick Hanauer der Artikel legt nahe, eine neue Sichtweise auf Zeitverkürzung, wenn Sie daran interessiert sind diese Annäherung durch Anpassungen in der Fair Labor Standards Act sind.

Die bahnbrechende Konzept ist, dass der US-Präsident hat zur Zeit die Befugnis, die Überstundengrenze zu erhöhen. Er sagt, dass diese Schwelle müssten, um $ 69.000 pro Jahr angehoben, um Deckung zu dem, was es war im Jahr 1975. Obama könnte dies mit einem Federstrich tun wiederherzustellen; aber er will nicht.

Ich sehe ein Problem mit Überstundenvergütung, dass es ist ein Anreiz für die Mitarbeiter länger arbeiten - also dem Sieg über die Absicht des Gesetzes bei der Verringerung der Stunden. Meine Lösung war schon immer die politisch unangenehme einem der darauf dringen, dass die Regierung Steuer entfernt die Halbzeitprämie anstatt es für den Arbeitnehmer als Lohnzuschlägen. Das Ziel der Erhöhung der Löhne - eine gute - wird durch den freien Markt als das Arbeitskräfteangebot durchgeführt wird durch kürzere Arbeitszeiten reduziert, aber die Nachfrage nach Arbeitskräften wird beibehalten.

Daher wäre mein Vorschlag sein, Arbeitszeiten in Stufen mit einem Mechanismus für die Aufrechterhaltung der Lohnniveau zu reduzieren:

In der ersten Stufe würde der Präsident Berichterstattung im Rahmen der Fair Labor Standard Act erweitern - dh, schrumpfen die befreit Kategorie - aber auch, durch Gesetze verlangen, dass die Hälfte der Prämie gehen an die Regierung und nicht an den Mitarbeiter. Die andere Hälfte, geht an den Arbeitnehmer, würde dazu beitragen, die Löhne zu erhalten. Es wäre eine deutliche Erhöhung der Einkommen für die Beschäftigten nun FLSA abgedeckt, die bisher nicht abgedeckt wurden, es sei denn der Arbeitgeber bringen Wochenstunden auf 40 (in diesem Fall würde die Löhne aufgrund der schrumpfenden Arbeitskräfteangebot aufrecht erhalten werden.)

In der zweiten Stufe, die Standard-Arbeitswoche unter der Fair Labor Standards Act würde stufenweise von 40 Stunden auf 32 Stunden reduziert werden. Die zusätzliche halbe Halbzeitprämie geht an den Arbeitnehmer hätten mittlerweile auslaufen. Es gäbe dann keinen Anreiz zu planen oder Überstunden zu sein. Allerdings würden Mitarbeiter die Löhne aufgrund der schrumpfenden Arbeitskräfteangebot beibehalten werden.

Wie Hanauer schon sagt, ist der Schlüssel wirklich zu Deckung im Rahmen des FLSA erweitern, so dass mehr Menschen mit mittlerem Einkommen erhalten Überstunden zahlen für Arbeitszeiten über 40. In einigen Fällen kann das Gesetz muss geändert werden, um die Reichweite zu erweitern. Ich sehe keinen Grund, warum sollte der FLSA nicht alle Mitarbeiter unter dem Niveau, wo sie ihre eigene Vergütung festgelegt (einschließlich Selbständige) zu decken.

An dieser Stelle wollen wir nicht zu diskutieren, ob die oben genannten Vorschlag ist politisch realistisch.

 

Klicken Sie für eine Übersetzung dieser Seite in:

Englisch - Französischer - Spanisch - Portugiese - Italiener

 

zu: Übersichtsseite

 

Thistlerose Publikationen COPYRIGHT 2014 - ALLE RECHTE VORBEHALTEN
http://www.shorterworkweek.com/hanauerd.html